Am 7.8.2012 kam der NPD Truck auch nach Halle. Im Vorfeld kam es hierbei zu mehreren schwerwiegenden Übergriffen der Polizei.
Da nun ein Ermittlungsverfahren gegen die beteiligten Beamt_innen der 2.Hundertschaft aus Magdeburg läuft, werden Zeug_innen gesucht, die hilfreich sein könnten.

Die Vorfälle fanden zwischen 16 und 17 Uhr an der Ecke Kleine Brauhausstraße/Waisenhausring statt.
Wenn ihr zur betreffenden Zeit vor Ort wart, bittet euch der Ermittlungsausschuss ein Gedächtnisprotokoll anzufertigen, auch wenn ihr die Übergriffe selbst nicht genau beobachten konntet, damit ein möglichst umfassendes Bild der Situationen, in denen es zu Polizeigewalt kam, zusammengetragen werden kann.
Was genau in ein Gedächtnisprotokoll kommt und was nicht könnt ihr hier nachlesen.
Bitte beachtet auf jeden Fall, dass ihr ausschließlich pgp verschlüsselte Mails schickt, falls das nicht möglich sein sollte gebt sie bitte persönlich während der Rote Hilfe Sprechzeiten ab.
Der Ermittlungsausschuss gibt weder eure Protokolle noch Inhalte der Protokolle ohne Rücksprache weiter.
Mehr Informationen findet ihr auf Indymedia.

Ortsgruppen-Seiten



Umgezogen? Download Änderungsformular

Sonderseiten

beugehaft banner 01

Aussageverweigerung!

Link-Tipp