Göttingen, den 02.08.2014

Pressemitteilung und Veranstaltungstermine (Stand 14.08.2014)

Vom 31. Juli bis zum 29. August 2014 hält sich eine Gruppe antifaschistischer Aktivist*innen aus der Ukraine und aus Russland in der BRD auf, um mit Diskussionsabenden und einer Fotoausstellung in zahlreichen Städten über die politische Situation der ukrainischen Linken seit dem Putsch Ende Februar 2014, den darauffolgenden Wahlen und dem Kriegszustand im Süden und Osten des Landes zu berichten. Ziel der Rundreise ist, eine alternative Sichtweise sozialer Bewegungen aus den verschiedenen Landesteilen zur Diskussion zu stellen.

 Hierzu erklärt Anton Kurtschinov, Mitglied der Delegation aus der Ukraine: „Wir sind eine politisch heterogene Gruppe unterschiedlichen Alters und setzen uns aus Gewerkschafter*innen, Friedensaktivist*innen und Mitgliedern linker Gruppen zusammen. Uns eint die Gegner*innenschaft zum Erstarken faschistischer Gruppierungen, deren Einflüsse bis in die nationalkonservative Regierung hinein reichen, und zum Kriegszustand in der Ukraine. Ein weiteres Ziel unserer Rundreise ist, auf die staatliche Repression, die uns als Linke aktuell widerfährt, aufmerksam zu machen und uns mit fortschrittlichen Kräften hierzulande zu vernetzen."

Heiko Lange, Bundesvorstand der Roten Hilfe e.V., ergänzt: „Es ist erschütternd, wie wenig beispielsweise über das Massaker in Odessa am 2. Mai 2014 berichtet wurde, beim dem viele Menschen nach einem staatlich koordinierten, gewaltsamen Vorgehen gegen ein Protestcamp ihr Leben verloren haben. Ebenso positionieren wir uns ganz allgemein gegen die staatliche Repression und das geplante Verbot z. B. der Kommunistischen Partei. Weitere staatlich verordnete Verbote linker und alternativer Organisationen könnten folgen. Dass die deutsche Bundesregierung diesen repressiven und militaristischen Kurs unter Beteiligung extrem rechter Kräfte fördert und unterstützt, ist ein unglaublicher Skandal. Die Veranstaltungen sehen wir als Teil der notwendigen kritischen Gegenöffentlichkeit gegen Krieg, Nationalismus und Repression."

H. Lange für den Bundesvorstand der Roten Hilfe e.V.

 

Veranstaltungsdaten:

Di. 5.08. - Meuchefitz/ Gasthof (Wendland)

19:00 Uhr, Rote Hilfe OG Salzwedel

-------------------------------------------------------------------------

Do., 7.08. - Salzwedel

19:00 Uhr, az, Altperverstr - 34

Rote Hilfe OG Salzwedel

------------------------------------------------------------------------

Sa., 9.08. - Hamburg

19:00 Uhr, UhrInternationales Zentrum, Brigittenstr. 5

Veranstalterin: ZAB

------------------------------------------------------------------------

So., 10.08 - Kiel

Diskussionsveranstaltung + Fotoausstellung zur aktuellen Situation in der Ukraine

18:00 Uhr,  Alte Meierei

Veranstalterin: Rote Hilfe e.V. Kiel

----------------------------------------------------------------------

Di., 12.08. - Hannover

19:30 Uhr im UJZ, Korn,Kornstr. 28, Hannover

Rote Hilfe e.V. Hannover

----------------------------------------------------------------------

Mi., 13.08. - Kaulitz (Altmark)

mit Erika Feyerabend

16:00, Alten Bahnhof Kaulitz 58 (nähe Arendsee)

Rote Hilfe Salzwedel, A.K. Riebau e.V.

-----------------------------------------------------------------------

Fr. 15.08. - Berlin

19 Uhr, Zielona Gora, Grünbergerstr. 73, 10245 Berlin

-----------------------------------------------------------------------

Di., 20.08. - Potzene

19:00 Potzene (nähe Gardelegen Altmark)

Info/ Diskussionsveranstaltung auf dem War-Starts-here-Camp

www.warstartsherecamp.org

-----------------------------------------------------------------------

Do., 21.8. - Nürnberg
19 Uhr 30 Im Roten Zentrum Reichstraße 8,
(Nähe Friedrich Ebert Platz)
Rote Hilfe e.V. Nürnberg

-----------------------------------------------------------------------

Fr., 22.08. - Peckfitz

19:00 Peckfitz (Altmark)

 Workshop auf dem Solar-Festival / barrio antifascista

---------------------------------------------------------------------

Sa., 23.08. Aktionstag auf dem GÜZ/ Besetzung des Truppenübungsplatzes /

War starts here - lets stop it here! www.warstartsherecamp.org

----------------------------------------------------------------------

Mo., 25.08 - Köln

AZ Köln, Eifelwall 7, 50674 Köln

18 Uhr Besichtigung der Ausstellung

19 Uhr Veranstaltungsbeginn

Rote Hilfe e.V. Köln

--------------------------------------------------------------------

Di., 26.08. - Stuttgart

Linkes Zentrum Lilo Herrmann, Böblingerstr. 105

18:00 Uhr

Rote Hilfe e.V. Stuttgart

--------------------------------------------------------------------------

Mi., 27.08. - München

19:30 Uhr DGB-Haus, Jugendraum Schwanthalerstr. 64

Rote Hilfe e.V. München